NEWSTICKER

Experten Interview über die Fasziantion Tauchen – V. Arnold mit Jürgen

Wir haben usn gefreut, dass wir für ein Experteninterview ausgesucht wurden. Die „verdammt“ lange Zeit die es Meeresauge schon gibt und die Jürgen im Tauchsport aktiv ist, sind in Deutschland bekannt und immer wieder sind wir in den Medien gefragt.

Das angesprochene Experteninterview ist nun online und wenn es DICH interessiert schau mal rein. Aber der Hinweis muss aus Datenschutzgründen erfolgen:

Wenn Du auf das Bildchen klickst verlässt Du unsere Internetseite. Durch den Klick kommst du auf ein weiteres Fenster und musst nochmals klicken. Damit bestätigst du, dass du unsere Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Scubapro Tauchcomputer Galileo HUD

etwas wirklich ganz NEUES am Markt … und bei uns dann erhältlich und zum anschauen.

Scubapro erweitert mit dem GALILEO HUD sein Angebot an luftintegrierten Tauchcomputern. Erstmalig setzt man auf die Platzierung des Computers an der Tauchmaske anstatt am Arm oder einer Konsole. So hat der Taucher seine Daten ständig im Blick.

Der neue Galileo HUD ist in der Tat ein innovativer und wirklich derzeit einzigartiger Tauchcomputer mit Luftintegration.

Unser Angebot für Sie gültig bis 15. November 2019 oder solange der Vorrat reicht
Statt 1490 Euro jetzt: 1275 Euro inkl. Sender

weiterlesen »

Nitrox Diver – entspannt abtauchen und sich wohl fühlen

Du interessierst dich für das Tauchen mit Nitrox, also das Tauchen mit sauerstoffangereicherter Luft, was auch Enriched Air genannt wird? Du denkst darüber nach, ob es sich lohnt einen Nitrox Kurs zu buchen und das damit verbundene Enriched Air Diver Specialty Brevet von PADI oder IDA/CMAS zu bekommen? Vor Deiner Buchung des Kurses möchtest Du ganz sicher wissen, wo die Vorteile von Nitrox liegen, ob es auch Nachteile gibt und welche Vorraussetzungen Du für das Tauchen mit Enriched Air eigentlich mitbringen musst?

Genau um das kurz zu beantworten haben wir hier die häufigst gestellten Fragen zusammengefasst:

Was bedeutet Nitrox und Enriched Air (EAN)?

Die erste Frage, die man sich stellt, ist was es denn mit diesem Nitrox eigentlich auf sich hat, was es ist genau ist, wo der Name eigentlich herkommt und warum Nitrox auch als Enriched Air bezeichnet wird?

Die Antwort ist ganz einfach, denn Nitrox ist eigentlich nichts weiter als Atemluft, die mit Sauerstoff angereichert wurde. Das bedeutet, in unserer normalen Atemluft sind 21% Sauerstoff und 78% Stickstoff enthalten, dazu noch paar Edelgase und ein wenig Kohlendioxid. Führt man dieser Atemluft, die normalerweise beim Tauchen in Deine Tauchflasche abgefüllt wird, mehr als 21% Sauerstoff, nennen wir dieses Luftgemisch beim Tauchen Nitrox.

Erklären lässt sich der Name Nitrox ganz leicht, wenn man sich die englischen Wörter für Stickstoff und Sauerstoff anschaut, Nitrogen für den Stickstoff und Oxygen für den Sauerstoff. Daher ist der Begriff Nitrox nichts anderes als eine Zusammensetzung der Anfangsbuchstaben der beiden Hauptbestandteile von Atemluft, um die es beim Tauchen mit Nitrox letztendlich geht.

Welche Vorteile hat das Tauchen mit Nitrox für Sporttaucher?

Wofür soll das eigentlich gut sein, wenn Deine Atemluft beim Tauchen mehr Sauerstoff enthält und welche Vorteile bringt das denn nun?.

Um den Effekt vom Nitrox Tauchen zu verstehen, musst Du dich einfach an Deine Tauchausbildung zurückerinnern, wo Du gelernt hast, dass bei Tauchgängen durch den höheren Umgebungsdruck, Stickstoff in Deinem Körpergewebe eingelagert wird, den Du (einfach ausgedrückt), durch langsames Auftauchen wieder abbauen musst, damit es nicht zu einer Dekompressionskrankheit kommt.

Weniger Aufsättigung

Reichert man die Atemluft bei Tauchen mit Sauerstoff an, taucht also mit Nitrox, wird dann auch der Stickstoffanteil in Deiner Atemluft reduziert, so dass der Körper während des Tauchgangs weniger aufnehmen wird. Ohne nun schon in die Theorie zu tief einzudringen, solltest Du wissen, dass Deine verschiedenen Körpergewebe (z.B. Muskeln, Knochen, Fett, Gehirn usw.) während des Tauchgangs unterschiedlich schnell mit Stickstoff gesättigt werden, der durch den Umgebungsdruck beim Tauchen über die Lunge und den Blutkreislauf ins Gewebe transportiert wird.

Da diese Stickstoffsättigung der Gewebe und der notwendige Abbau des Stickstoffs bis zu einem gewissen Grad, vor Beendigung des Tauchgangs, zu den größten Gefahren gehört, ist es beim Tauchen mit Nitrox generell als Vorteil zu sehen, dass der Körper während des Tauchgangs weniger Stickstoff aufnimmt.

Längere Nullzeiten bei Tauchgängen

Die Aufnahme von Stickstoff im Gewebe ist beim Sporttauchen auf die Nullzeitgrenze beschränkt, also der Zeitpunkt an dem Deine Körpergewebe so weit mit Stickstoff gesättigt sind, dass Du nicht mehr nur unter Einhaltung der maximalen Aufstiegsgeschwindigkeit ohne Deko-Stopps auftauchen kannst.

Beim Tauchen mit Nitrox nimmst Du weniger Stickstoff auf und damit sind auch Deine Gewebe während des Tauchgangs weniger schnell mit Stickstoff gesättigt. So verschiebt sich die Nullzeitgrenze weiter nach hinten und Du könntest auf einer Tauchtiefe länger bleiben.

Durch das Tauchen mit Enriched Air kannst Du also länger in der Tiefe bleiben und das Tauchprofil entsprechend anpassen. Das übernimmt in der Regel der Tauchcomputer.

Kürzere Oberflächenpause zwischen den Tauchgängen

Durch die geringere Aufnahme von Stickstoff während eines Tauchganges mit Nitrox, kann natürlich auch auf die Oberflächenpausen zwischen den Tauchgängen kürzer ausfallen,  denn Du hast nach dem Tauchgang weniger Stickstoff im Körper als beim Tauchen mit normaler Atemluft.  Dahalb ist Nitrox dann sinnvoll, wenn man mehrere Tauchgänge an einem Tag wie z.B. bei einem Tauchurlaub mit mehreren Tauchausfahrten am Tag oder bei einer Tauchsafari.

Auch wenn das Körpergewebe nach einem Tauchgang mit Nitrox deutlich weniger mit Stickstoff belastet ist, solltest Du trotzdem immer darauf achten, dass Du im Idealfall mindesten 45 Minuten bis zu 1 Stunde Oberflächenpause zwischen den Tauchgängen einhältst.

Hat das Tauchen mit Nitrox auch Nachteile?

Weder ein klares JA noch ein klares NEIN, denn wirkliche Nachteile gibt’s beim Tauchen mit Nitrox sicher nicht. Es sind allerdings einige Faktoren zu beachten, die dem höheren Sauerstoffanteil im Nitroxgemisch geschuldet sind.  Sauerstoff hat keinesfalls nur positive Eigenschaften für den menschlichen Körper, sondern von ihm gehen unter gewissen Umständen auch einige Gefahren aus.

Gefahr einer Sauerstoffvergiftung

Als Sporttaucher beim Tauchen mit Nitrox macht man sich zwar deutlich weniger Sorgen um die Nullzeitgrenze und damit der Wirkung des Stickstoffs auf den Körper, man achtet sehr darauf, wie sich der erhöhte Sauerstoffanteil in der Atemluft sich auf den Körper auswirkt.

Ab einer gewissen Tauchtiefe, abhängig vom Partialdruck (Teildruck eines Gases auf den Gesamtdruck) des Sauerstoffs, kann der eine toxische Auswirkung auf das Nervensystem haben und zu einer sogenannten Sauerstoffvergiftung führen.

Das tückische an einer Sauerstoffvergiftung ist, dass die Auswirkungen keine festen Regelnn haben, sondern bei jedem Betroffenen unterschiedlich schnell und mit unterschiedlich starken Symptomen eintreten können.

Letztendlich ist dies auch ein Grund mit, dass die Tauchcenter vor der Ausgabe eines Nitroxgemisches an Dich, das Brevet sehen möchten und Du angeben musst, wie tief Du mit dem soeben erhaltenen Gemisch gefahrlos tauchen kannst. Der Besuch eines Nitroxkurses ist also unumgänglich.

Benötige ich eine spezielle Tauchausrüstung für Nitrox?

Keine Sorge, grundsätzlich benötigst Du für das Tauchen mit Nitrox keine besondere oder gar spezielle Nitrox Tauchausrüstung. Der erhöhte Sauerstoffanteil greift zwar einige Materialien wie z.B. Gummi an und lässt diese schneller altern, aber bei Sauerstoffanteilen unter 40 Prozent ist dieser Effekt so gering, dass die normalen Revisionsintervalle (Wartungsintervalle) der Ausrüstung und der damit verbundene Austausch von Verschleissteilen ausreichen.

Fazit

Der Besuch eines Nitroxkurses für Sporttaucher macht für jeden Sinn. Der zeitliche Aufwand ist gering. der Vorteil den man danach hat ist dagegen groß. Wir im Tauchcenter Wuppertal bieten den Kurs nach den Ausbildungsrichtlinien von PADI oder IDA/CMAS an. Die Kurse finden regelmäig statt, ggf. kann auch ein Termin vereinbart werden.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

Infos zu den Kursen findest Du hier: Nitrox Basic Kurs

Solotauchen – IDA/CMAS Kurs

Solotauchen ist ein Thema, welches die Taucherschar, vor allem die Verbände, controvers diskutieren lässt. Wir sehen das ganze ein wenig anders. Viele Argumente sprechen dafür, dass es durchaus “Solotauchsituationen” gibt, die Sinn machen oder in die man ungewollt hineingerät. Wir bieten den Kurs nach den Richtlinien von PADI an, der sich inhaltlich von den Anforderungen gem. IDA/CMAS deutlich unterscheidet. Treffen Sie selbst Ihre Wahl, welcher Herausforderung Sie sich stellen möchten.

Kursgebühr 349 Euro Solotauchen IDA/CMAS Richtlinien weiterlesen »

Schnuppertauchen – junior + senior Programm

Dieses Schnuppertauchprogamm bietet die Gelegenheit gemeinsam mit ihrem Kind die Unterwasserwelt kennenzulernen. Egal ob Mama oder Papa mit den Kids oder gar der Opa mit seinen Enkeln abtauchen möchte, dieses Programm macht das möglich. Im Pool erleben Sie gemeinsam mit den Kids in aller Ruhe und Entspanntheit abzutauchen, unter Wasser zu atmen, schwerelos dahinzugleiten und so einen ersten Einblick in die Faszination Tauchen zu bekommen.

Kursgebühr, je ein Erwachsener + 1 Kind, komplett 69 Euro weiterlesen »

Schnuppertauchen – Lady special

Unser Schnuppertauchprogramm „Lady special“ ist wie der Name schon sagt speziell für Damen ausgelegt, die gerne ihren Tauchlehrer oder Tauchlehrerin für sich haben. So kann ganz in Ruhe auf sie eingegangen werden, sie bestimmen Tempo und Inhalt ihres Kurses. Besonders zu empfehlen ist dieses Programm für die Damen, deren Neugier auf´s Tauchen zwar groß ist, aber Kopf, Herz noch ein wenig mulmig werden lässt oder vielleicht einfach ein wenig der Mut fehlt in einer Gruppe das erste Mal abzutauchen.

Kursgebühr 49 Euro weiterlesen »

Schnuppertauchen – Adventure Dive

Sie möchten einmal etwas ganz Besonderes ausprobieren oder Jemanden eine große Freude bereiten und etwas nicht Alltägliches schenken? Dann dürfte dieser Schnuppertauchkurs genau das Richtige sein.
Sie tauchen nach Terminvereinbarung in einem der größten Indoortauchparadiese der Welt ab.

Kursgebühr 99 Euro
weiterlesen »

Spezialkurs des Monats

2019 – Kurse des Monats – Unsere Master Scuba Diver Challenge 2019.
Schwerpunkt in Theorie und Praxis – und das zu Sonderpreisen.

 

Tauchen in kalten Gewässern. Tauchen in Deutschland, Österreich und Schweiz ist fast immer Tauchen in kalten Gewässern und in vielen Tauchspots gilt daher auch ganzjährig: Tauchen mit einer „Kaltwasser-Konfiguration“. Und genau hierauf zielt dieser Kurs ab. Eine geeignete Ausrüstung und die richtige Konfiguration hätten viele Tauchunfälle gar nicht erst passieren lassen. Diesen Kurs können Sie in zwei Modulen durchführen. Teil 1 findet am 15. Februar im warmen Schulungsraum statt, Teil 2 (Praxistauchgänge) kann individuell abgestimmt werden. Sparen Sie bei Ihrer Kursbuchung im Januar 25% der Kursgebühr. Kursinfos finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-

Nitrox. Tauchen mit weniger Risiko durch weniger Stickstoff und mehr Sauerstoff. Eigentlich für jeden Sporttaucher ein „must be“, egal ob jung oder alt, viel oder wenig Luftverbrauch, viele Tauchgänge oder nur Gelegenheitstaucher. Diesen Kurs können Sie in zwei Modulen durchführen. Teil 1 findet am 15. März im warmen Schulungsraum statt, Teil 2 (Praxistauchgänge) kann individuell abgestimmt werden. Sparen Sie bei der Kursbuchung im Februar 25% der Kursgebühr. Kursinfos finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-

Sidemount Grundlagenkurs. Beim Tauchen mit einer Sidemount Ausrüstung befinden sich die Flaschen an der Seite und nicht auf dem Rücken, daher gehören mögliche Rückenschmerzen der Vergangenheit an und insgesamt ist das Tauchen noch viel entspannter, Probleme an der Ausrüstung lassen sich schnell und leicht lösen und wenn liegt viel stromlinienförmiger im Wasser, was wiederum zu viel weniger Kraftaufwand führt. Diesen Grundlagenkurs können Sie am 14. April in unserem Schwimmbad durchführen und sparen bei Anmeldung im März 25% der Kursgebühr.
———————————————————————————————————————————————-
Wracktauchen – Basic. Wracktauchen ist einer der am häuftigsten gebuchten Kurse, denn Wracks versprechen Abenteuer und Spannung pur. Geschichte und Grund des Untergangs üben den größten Reiz aus, hier abzutauchen. Aber auch speziell für Taucher versenkte Schiffe bieten ihren Reiz und sehr oft wird der Nachweis dieser Spezialkurs-Ausbildung verlangt. Bei Buchung im April könnt Ihr 25% der Kursgebühr sparen und wer will kann gleich am 20. April mit zum Bosmolenplas fahren. An diesem Tag findet ausschließlich ein Kurs Wracktauchen statt. Infos zum Kurs finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-
Navigation – Orientierung unter Wasser. Zu Wissen wo man ist und den Weg zum Ausstieg oder Boot zurückzufinden ist schon beruhigend. Dieser Kurs ist einer der Wichtigsten überhaupt, um ein autonomer Taucher zu werden. Deshalb ist er auch Voraussetzung für die Stufe IDA/CMAS Silber oder PADI Divemaster. Bei Buchung im Mai könnt Ihr 25% der Kursgebühr sparen und wer will kann gleich am 25. Mai mit zum Hitdorfer See fahren. An diesem Tag findet als Schwerpunkt der Kurs UW Navigation/Orientierung nach PADI oder IDA/CMAS statt. Informationen zum Kurs finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-
Gruppenführung – Dive Leader. Es kann nur einen geben … stimmt nur bedingt. Aber es muss einen geben, der sagt wohin oder wie tief geht es. Dieser Kurs dient dazu, Tauchgänge sicher zu planen und zu organisieren. Das ist nicht wirklich so einfach wie es zunächst vermuten lässt.  Deshalb ist auch dieser Kurs Voraussetzung für die Stufe IDA/CMAS Silber oder für PADI Divemaster sehr zu empfehlen. Bei Buchung im Juni könnt Ihr 25% der Kursgebühr sparen und wer will kann gleich am 15. Juni mit zum Boschmolenplas / Panheel fahren.  Informationen zum Kurs finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-
Tieftauchen – Deep Diver. Tiefer hinab zu tauchen nbedarf einer exakten Planung, denn man sollte ja wissen, dass ein paar physikalische Faktoren auftreten können und auch der Luftverbrauch steigen wird. In diesem Kurs lernst Du, Tauchgänge entsprechend zu planen, damit es nicht zu einem bösen Erwachen kommt. Bei Buchung im Juli könnt Ihr 25% der Kursgebühr sparen und wer will kann gleich am 27.-28. Juli mit zum Sundhäuer See fahren. An diesen Tagen findet als Schwerpunkt der Kurs nach PADI oder IDA/CMAS statt. Informationen zum Kurs finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-
Suchen&Bergen – Search&Recovery. Irgendetwas ist verloren gegangen? Du möchtest etwas an die Oberfläche zurückholen, was ein wenig schwerer ist? Oder suchst Du einfach eine neue Herausforderung?  Dann dürfte dieser Spezialkurs genau der Richtige sein! In diesem Kurs lernst Du verschiedene Such- und Bergetechniken und du arbeitest mit einem großen Hebesack. Bei Buchung im August könnt Ihr 25% der Kursgebühr sparen und wer will kann gleich am 7. September mit zum Hitdorfer See fahren. An diesen Tagen findet als Schwerpunkt der Kurs nach PADI oder IDA/CMAS statt. Informationen zum Kurs finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-
Nachttauchen. Nachts sind alle Fische grau?  Weit gefehlt, denn mit der richtigen Beleuchtung holst du dir die Frabe zurück und entdeckst dabei etwas ganz Neues. Nachaktive Lebewesen. Auch wenn du einen Tauchspot schon recht gut kennst, nachts sieht es dort ganz anders aus. Vielleicht bist du auch in einer Ausbildung zum Goldtaucher-Diveguide oder TL Assistent?. Dann ist dieser Kurs Voraussetzung. Bei Buchung im September könnt ihr 25% der Kursgebühr sparen und wer will kann gleich am 26. September mit zum Hitdorfer See fahren. An diesen Tagen findet  der Kurs nach PADI oder IDA/CMAS statt. Informationen zum Kurs finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-

Solotauchen / Solo Diver. Tauche nie alleine? Stimmt grundsätzlich, aber in bestimmten Situationen ist es doch schon einmal so, dass alleine getaucht werden muss oder man alleine tauchen möchte. Fotografen, Taucher ohne Buddy, oder auch Tauchausbilder und Guides machen es häufiger als man denkt. Und mittlerweile haben bereits viele Tauchbasen diese Option eingeräumt, vorausgesetzt man ist entsprechend ausgebildet.  Bei Buchung im Oktober könnt ihr 25% der Kursgebühr sparen und wer will kann gleich am 27./28. Oktober mit zum Sundhäuser See fahren. An diesen Tagen findet der Kurs nach PADI oder IDA/CMAS statt. Informationen zum Kurs finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-

Tarieren in Perfektion. Tarieren hast du bereits im OWD Kurs gelernt. Aber meinst du, dass du schon alles kannst? Tarierung, also Knöpfchen drücken und atmen sicher, aber was ist mit dem Trim, der Wasserlage? Was ist mit deinen Flossenschlagtechniken? Kennst du schon den wesentlich effektiveren Frog-Kick? Tarierung und Trim, oder die Kunst des Tauchens! Glaube uns, man ist nie perfekt, es gibt immer Raum sich zu verbessern um angenehme und entspannte Tauchgänge durchzuführen. Bei Buchung im November könnt ihr 25% der Kursgebühr sparen. Der Kurs kann nach PADI oder IDA/CMAS stattfinden. Informationen zum Kurs finden Sie hier.
———————————————————————————————————————————————-

Heiligabend geöffnet – Letzte Geschenke gesucht – Topangebote

Heiligabend sind wir von 9:00 bis 13:00 für Euch da, laden zu einer leckeren Waffel und zu einem Glühwein ein, öffnen nochmals alle Törchen des Advendskalender, damit Ihr nichts verpasst und zum anfassen und mitnehmen die Weihnachtsaktionen von Scubapro.

Für alle, die ihren Tauch-Partner glücklich machen oder sich selbst eine kleine Freude bereiten möchten, hat Scubapro die perfekten Geschenke.
Diese drei Geschenk-Pakete sind im Angebot:

  • Beim Kauf einer „MK25 EVO/S620 Ti“ oder „MK17 EVO/S620 Ti“ Atemregler-Kombination gibt es den Octopus „R195“ geschenkt.
  • Entscheidet sich der Taucher für das „Nova 2100“-Lampen-Set, erhält er die Tauchlampe „Nova 720“ gratis dazu.
  • Erwirbt man den Tauchcomputer „G2“, bekommt man den Sender als Geschenk oben drauf.Bei allen drei Geschenk-Pakten können Taucher mehr als 500 Euro sparen
    Die Weihnachts-Geschenk-Pakete-Promotion läuft bis 31. Dezember 2018

6. Dezember – Late Night Shopping – Top Angebote nur im Center

Am 6. Dezember haben wir für Euch von 13:00 bis 22:00 geöffnet. Jede Menge Top Angebote warten auf Euch und die gibt es nur im Tauchcenter und nur so lange der Vorrat reicht. Dazu wird es eine Nikolaus-Tombola geben und jedes 2. Los gewinnt, garantiert. Ein Los kostet nur 1 Euro und diese Gewinne warten auf Euch:

 

Lose könnt Ihr bereits jetzt im Center erhalten, so erhöht Ihr Eure Gewinnchance oder seid dabei, falls Ihr am 6. Dezember nicht könnt.

1. Preis
Ratio Tauchcomputer i-dive, Sonderedition

2. Preis
SEAC Tauchlampe R1

3. Preis
Deko Boje, TEC Version

Dazu laden wir Euch auf einen leckeren Glühwein ein und freuen uns auf Euch.

Gozo / Malta – eine Perle im Mittelmeer

Gozo ist eine schroffe Mittelmeerinsel, die ländlich geprägt mit pittoresken Dörfern ist und über eine spektakuläre Küste verfügt. Taucher schätzen vor allem die Nähe, denn nur 2 Flugstunden vom heimischen Baggersee entfernt, trifft man auf eine grandiose Unterwasserlandschaft mit Höhlen, Grotten und Steilwände und das bei traumhaften Sichtweiten. Auch das Unterwasserleben kann sich sehen lassen und wem das nicht reicht, kann eines der gut erhaltenen Wracks erkunden.

Teilnehmerzahl: 12, noch verfügbar: ausgebucht weiterlesen »

TEC Wreck-Woche auf Gozo

Ein ganz besonderes Schmankerl ist diese Wrack-Tour/Cave Tour für fortgeschrittene Taucher. Wir planen einige der spektakulärsten Wracks wie z.B. die große Polynesien, und die HMS Stubborn (U-Boot) vor Gozo/Malta zu betauchen, allerdings spielt das Wetter eine große Rolle, wobei wir hoffen, dass es mitspielt. Kenntnisse Doppel 12, Wing und Stage sind erforderlich, gut wäre min. Fundamental-Kurs, weiteres entweder gerne vorab oder vor Ort.

Teilnehmerzahl 6, noch verfügbar 2 freie Plätze weiterlesen »

Atemregler Set, 1.+2. Sufe + Octopus – SEAC MX 100 – Kaltwassertauglich, membrangesteuert

Der neue Atemregler von SEAC, der MX 100, wendet sich an alle, die einen extrem kompakten und leichten Atemregler mit membrangesteuerter erster Stufe suchen. Für alle Gewässerarten und Bedingungen bestens geeignet.Höchste Leistung und Vereisungssicherheit und Unempfindlichkeit gegenüber Wasserverschmutzungen, daher einfach und schnell zu revidieren, was wiederum die Folgekosten deutlich minimiert. weiterlesen »

Tauchcomputer Scubapro Aladin One

Der Tauchcomputer Aladin One von Scubapro ist nicht nur im Hinblick auf den Anschaffungsbetrag  ein Einsteigermodell. Auch die Tatsache, dass die Funktionen ohne Eingabe des Tauchers zur Verfügung stehen, machen diesen Computer zum optimalen Modell für Anfänger oder für wenig technologieaffine Sportler. Wer nicht allzu tief in die Tasche greifen möchte, ist mit diesem Modell gut beraten, denn es bietet alle wichtigen Grundfunktionen.

Dieser Tauchcomputer verfügt sowohl über visuelle als auch über hörbare Warnfunktionen, sodass Taucher beispielsweise auf zu schnelle Aufstiege hingewiesen werden. Wer seine Tauchgänge analysieren möchte, etwa um Fehler festzustellen und daraus zu lernen, findet alle relevanten Daten in den Tauch- und Freitauch-Logs gespeichert. weiterlesen »

Top Knallerpreis – Tauchlampe SEAC R1

Die SEAC R1 ist eine kompakte Tauchlampe , mit einem Gehäuse aus eloxierter Aluminiumlegierung, einem dreistufigem Druckschalter am Boden. Und dieser Winzling bietet dadurch eine maximale Leuchtstärke, eine reduzierte Leuchtstärke und einen Blinkflash.

Kurzum: Die beste Lösung für eine starke Lampe, die noch in der Jackettasche verstaut werden kann (1 Led = 150 lm = 2 W). weiterlesen »

Ferien Aktion für Kids und Schüler

Im August kannst du mit uns abtauchen, deinen (jun) Open Water Diver Tauchschein machen und dabei noch 25% sparen!

Voraussetzungen: du bist min. 10 Jahre alt, bist Schüler, kannst schwimmen und deine Eltern sind einverstanden. Schreibe eine kurze Email an info@meeresauge.de, wir veranlassen dann alles Weitere und sprechen Termine mit dir ab.

Es gibt 20 freie Plätze für diese Sommeraktion. Auf unser „normales“ Angebot sparst du 25% bei der Kursgebühr. Wir freuen uns auf dich.
Weitere Infos findest du hier

Sidemount – Die beste Art total entspannt zu tauchen

Am 26. August hats Du die Gelegenheit Sidemounttauchen kennenzulernen. Wir laden Dich zu einer Infoveranstaltung zu uns ins Schwimmbad ein. Für Membercardinhaber ist dieser Kennenlernkurs kostenfrei, sonst fallen inkl. Eintritt und Ausrüstung 20 Euro Kostenbeitrag an. Es gibt nur 10 Teilnehmerplätze, daher heißt es fix anmelden und diese einmalige Chance nutzen.

Anmeldung ist ganz einfach: kurze Email an info@meeresauge.de schreiben, dazu die persönlichen Daten durchgeben und los geht´s.
Voraussetzungen: min 16 Jahre, min OWD, Gesundheitsfragebogen oder TTU.

Viel Spaß.

Deepblu Cosmiq Modell 2018- Ein Tauchcomputer der neuesten Generation

Der Cosmiq Tauchcomputer Deep Blu lässt sich schnell und einfach nach jedem Tauchgang via Bluetooth mit dem eigenen Smartphone verbinden und überspielt die kompletten gesammelten Tauchdaten auf das Handy. Die dazugehörige Deepblu-App wandelt die gesammelten Infos in einen digitalen Logbucheintrag um und speichert diese auf der Deepblu Cloud.

Unser Preis für Sie nur 379,00 Euro.

Jetzt bestellen? Einfach auf weiterlesen klicken und Bestellformular öffnen. weiterlesen »

After work dive – nach dem Job, einfach mal runterkommen

Neu bei uns im Programm: After work dive

Einmal im Monat bieten wir Euch einen „Runterkomm-Tauchgang“ am Hitdorfer See an. Treffpunkt vor Ort ist 17:00, Tauchausrüstung morgens ins Auto packen und mit ein paar netten Buddies einfach mal entspannt abtauchen. In Absprache kann auch ein Ausbildungstauchgangdurchgeführt werden.

Anmeldung bitte per Email an info@meeresauge.de oder persönlich im Center. Park- und Eintrittskosten sammelt unser Tauchlehrer vor Ort ein.

©2019 Meeresauge – Tauchcenter Wuppertal - Meeresauge Derichs – Wilke GbR, Westkotter Str. 61, 42275 Wuppertal
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung    -    Projekt: agentur einfachpersönlich