Gochness

Der Baggersee Gochness befindet sich im Erholungsgebiet von Goch. Am See befindet sich eine Tauchbasis die aus mehreren Seecontainern besteht, in denen sich u.a. eine Umkleidekabine befindet. Der Einstieg in den See erfolgt über eine Anlegesteiger und Übungen können bequem auf einer Unterwasserplattform gemacht werden. Der See Gochness ist 50 ha gross, hiervon sind 7 ha für Taucher reserviert. Der tiefste Punkt des Gewässers liegt bei 27,7 m und befindet sich im Tauchgebiet.

Der grösste Teil des Gewässers ist mit natürlichen Ufern wiederhergestellt. Bis zu einer Tiefe von über 6 m findet man Wasserpflanzen, auch grosse Muschelbänke sind zu sehen, zudem gibt es viele Fische im Wasser. Ein sehr grosser Hecht ist mittlerweile zum “Haushecht” ernannt worden. Durch die Grösse des Gewässers und einer ständigen Grundwasserströmung ist das Wasser sehr klar mit einer Sichtweite von 4 bis 5 m. Tauchobjekte wie ein Unterwasserskulpturenpark und eine Klappschute von 30 m Lange werden in Kürze zur Verfügung stehen.

Anfahrt:
Bis zur A 46, hier Richtung Düsseldorf bis Neuss hier auf die A 57, bis zur Abfahrt 2 (Kleve/Goch-West). Hier auf die B 9 in Richtung Goch. Nach ca. 2 km links Richtung B 504 (Goch/Kranenburg) und am Ende der Abfahrt rechts auf die B 504 Richtung Kranenburg. Nach ca. 1 km im Ortsteil Asperden Kreuzung geradeaus. Nach ca. 2 km auf Kreuzung rechts Richtung Nierswalde, nach ca. 300 m links vorsortieren und in die Einfahrt der Sand- und Kiesbaggerei (sdh) einbiegen. Dem Asfaltweg folgen, dieser wird durch einen Sandweg mit Markierungen fortgesetzt. Diesem folgen und am Ende befindet sich die Tauchbasis SAMsDIVING.

Das Tauchen ist gebührenpflichtig. Wie immer checken wir die Gruppe ein, so dass keine große Bürokratie anfällt.

zurück zur Übersicht Tauchplätze Deutschland

©2018 Meeresauge – Tauchcenter Wuppertal - Meeresauge Derichs – Wilke GbR, Westkotter Str. 61, 42275 Wuppertal
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung    -    Projekt: agentur einfachpersönlich