AKTUELLES und NEWS

Specialty des Monats – Tieftauchen

Tauchcenter-Wuppertal_Meeresauge-Specialty-Spezialkurs-TieftauchenTieftauchen hat eine ganz eigene Faszination. Alleine das Wort Tieftauchen oder Deep Diver übt auf viele eine große Anziehung aus. Oft kommt es vor, dass unsere Taucher aus den Ferien von einem Tauchurlaub zurückkommen und erzählen, dass sie Tauchgänge auf 40 Meter oder gar mehr unternommen haben. Fragt man dann ein bisschen neugierig nach, so ist es ganz häufig so, dass diese Tauchgänge mal eben so durchgeführt wurden oder man mit dem vor Ort kennengelernten Buddy – oft hinter dem Rücken des Guides – es mal so richtig hat krachen lassen. Man kann hier dann eigentlich nur sagen: ohne Hirn und Verstand. Oder viellicht wollen diese Taucher auch mal in der Presse auftauchen, indem man von ihrem Unfall berichtet.

Tieftauchen, was ist das überhaupt? Diese Frage ist gar nicht zu einfach zu beantworten. Ist das tiefer als 20Meter? Hier endet die Maximaltiefe der Beginner. Ist es 30Meter? Hier endet die Maximaltiefe der AOWDler (und ist in vielen Ländern die gesetzlich festgeschriebene Maximaltiefe für Sporttaucher). Oder ist es 40Meter, da hier die Maximaltiefe für Sporttaucher ist? Ich denke, dass jeder dieser Tiefen „Tief“ ist. Es hängt neben der reinen Tiefe sicher auch vom Kenntnis- und Fähigkeitsstand des Tauchers ab, von der Temperatur, von den Sichtverhältnissen usw. Manchmal ist tief schon 10Meter!

Das große Problem ist bei Vielen, dass sie gar nicht nachdenken, was sie da tun. Ich will hier nichst vergraulen, aber vor dem Abtauchen sollte zumindest mal überlegt werden, ob ich mit meinem Luftvorrat überhaupt zurecht komme in der angedachten Tiefe, ist eine Sicherheitsreserve berücksichtigt? Was ist wenn mein Gas ausfällt? Oder das meines Buddys? Wenn der Automat aufgrund der fallenden Temperatur in der Tiefe vereist und abbläst? Wenn wegen der Tiefe der Atemwiderstand meinen Automaten zunimmt? Fragen über Fragen zu wenn und aber….

Das nächste Problem ist die Nullzeit. Diese nimmt je tiefer ich tauche immer schneller ab. Das Risiko einer Deko-Erkrankung (DCS) nimmt progressiv zu. Was ist wenn die Nullzeit weg ist und Deko angesagt wird? Und, und, und….

Der Spezialkurs Tieftauchen führt Dich in die Materie ein. Du erfährst viel zu den zuvor genannten Problemen und lernst Tauchgänge entsprechend zu planen und durchzuführen.
Diesen Kurs führen wir während der Kompaktwochenden in Sundhausen, Hemmoor usw. durch. Geplant sind Tauchgänge im Kurs bis 40Meter. Sei ein sicherer und verantwortungsbewußter Taucher und lerne tief zu tauchen mit Hirn und Verstand.

Der Kurs ist diesen Monat als Specialty des Monats mit einem Rabatt von 25 Euro augestattet. Melde Dich ganz einfach per Email info@meeresauge an. Wir veranlassen dann alles Weitere.

Stichworte:
, , ,

Autor: JD am 13. Mai 2014 12:16, Rubrik: AKTUELLES und NEWS, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

©2018 Meeresauge – Tauchcenter Wuppertal - Meeresauge Derichs – Wilke GbR, Westkotter Str. 61, 42275 Wuppertal
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung    -    Projekt: agentur einfachpersönlich