Corona-Regeln

Sport

Stand aktuell August 2021
In NRW gilt ab Freitag, 20. August, eine neue Corona-Schutzverordnung. Wichtigste Änderung: Es gibt nur noch den entscheidenden Inzidenzwert von 35. Die Stufen 0 bis 3 fallen weg.

Die neue Coronaschutzverordnung gilt zunächst bis einschließlich 17. September 2021.

Beim Übersteigen der 7-Tage-Inzidenz von 35 in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt gilt dort die ‚3G-Regel‘. Wird der Wert auch im Landesdurchschnitt überschritten, gilt die ‚3G-Regel‘ landesweit.

  • Vollständig Geimpften und Genesenen stehen alle Einrichtungen und Angebote wieder offen.
  • Alle anderen müssen ab einer Inzidenz von 35 für bestimmte Veranstaltungen oder Dienstleistungen negativ getestet sein.

Ein negativer Antigen-Schnelltest (maximal 48 Stunden al) wird benötigt für:

Veranstaltungen in Innenräumen – unsere Kurse im Center
Sport in Innenräumen – unsere Pool Einheiten und im D4L (INdoortauchparadies)

  • Testnachweis für Schülerinnen und Schüler und jüngere Kinder
    Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen.
  • Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen.
  • Kinder bis zum Schuleintritt brauchen keinen Coronatest. Sie sind generell getesteten Personen gleichgestellt und unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

——————————————————————
Stand Juli 2021

  • Stufe 0 (7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 0 und 10):
    Sportausübung ohne Beschränkungen.
    Sportveranstaltungen außen ohne Beschränkungen, innen mit Test oder Sitzplan im Schachbrettmuster und einer max. Auslastung von 33 Prozent der Kapazität.
    Bei mehr als 500 Personen nur, wenn Landesinzidenz ebenfalls 0-10.
    Ab 5000 Zuschauerinnen/Zuschauern Test und Hygienekonzept erforderlich
  • Stufe 1 (7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 10,1 und 35):
    Kontaktsport innen und außen mit bis zu 100 Personen. Negativtestnachweis und Rückverfolgung sind erforderlich.
    Hochintensives Ausdauertraining (HIIT, Indoor-Cycling etc.) ist innen mit bis zu 15 Personen erlaubt (Negativestnachweis und Rückverfolgung).
    Wenn die Landesinzidenzstufe 1 gilt, ist der Sport ohne Negativtestnachweis zulässig, ggf. mit Mindestabstand.
    Außen sind bis zu 25.000 Zuschauer erlaubt (max. die Hälfte der Kapazität). Bei mehr als 5.000 Zuschauern ist ein Negativtestnachweis und ein genehmigtes Konzept erforderlich.
    Innen sind bis zu 1.000 Zuschauer (max. ein Drittel der Kapazität) erlaubt, sofern negative Testnachweise, ein Sitzplan sowie die Einhaltung des Mindestabstands oder eine Sitzordnung nach Schachtbrettmuster vorhanden sind.
    Ab 27. August 2021:
    Sportfeste und Sportveranstaltungen ohne Personenbegrenzung mit genehmigtem Konzept (mit negativen Testnachweisen) erlaubt.
  • Stufe 2 (7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 35,1 und 50):
    Außen ist kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung erlaubt. Kontaktsport ist mit bis zu 25 Personen mit Negativtestnachweis und Rückverfolgung erlaubt.
    Innen ist kontaktfreier Sport mit Mindestabstand ohne Personenbegrenzung möglich. Kontaktsport ist mit bis zu 12 Personen erlaubt. Hochintensives Ausdauertraining (HIIT, Indoor-Cycling etc.) ist nicht erlaubt.
    Sport in Innenräumen ist nur mit Negativtestnachweis und Rückverfolgung erlaubt.
    Außen sind bis zu 1.000 Zuschauer (max. ein Drittel der Kapazität) ohne vorherigen Test erlaubt.
    Innen sind bis zu 500 Zuschauer möglich, wenn negative Testnachweise, ein Sitzplan und eine Sitzordnung, ggf. nach Schachbrettmuster vorliegen.
  • Stufe 3 (7-Tage-Inzidenz stabil größer als 50,1):
    Kontaktfreier Außensport auf und außerhalb von Sportanlagen mit bis zu 25 Personen ist erlaubt.
    Freibäder können für die Sportausübung (keine Liegewiesen) mit negativen Testnachweisen geöffnet werden.
    Außen sind bis zu 500 Zuschauer erlaubt, wenn negative Testnachweise und ein Sitzplan vorliegen – auch ohne prozentuale Kapazitätsbegrenzung.

Kontaktbeschränkungen

  • Stufe 0 (7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 0 und 10):
    Keine Beschränkungen.
    Mindestabstände als Empfehlung.
  • Stufe 1 (7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 10,1 und 35):
    Treffen im öffentlichen Raum sind ohne Begrenzung für Angehörige aus fünf Haushalten erlaubt.
    Außerdem sind Treffen im öffentlichen Raum für 100 Personen mit negativem Testnachweis aus beliebigen Haushalten erlaubt.
  • Stufe 2 (7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 35,1 und 50):
    Treffen im öffentlichen Raum sind ohne Begrenzung für Angehörige aus drei Haushalten erlaubt.
    Außerdem sind Treffen im öffentlichen Raum für zehn Personen mit negativem Testnachweis aus beliebigen Haushalten erlaubt.
  • Stufe 3 (7-Tage-Inzidenz stabil größer als 50,1):
    Treffen im öffentlichen Raum sind ohne Begrenzung für Angehörige aus zwei Haushalten erlaubt.

©2021 Meeresauge – Tauchcenter Wuppertal - Meeresauge Derichs – Wilke GbR, Tütersburg 37, 42277 Wuppertal
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung    -    Projekt: agentur einfachpersönlich